"Die Zukunft kommt in Raten, das ist das Erträgliche an ihr"                                                                        Ein Zitat von Alfred Polgar
Strahlungsangebot der Sonne.....
Solartechnik Strahlungsangebot
Home Home Heiztechnik Heiztechnik Bäder Bäder Solartechnik Solartechnik Bereitschaftsdienst Bereitschaftsdienst Das Team Das Team Anfahrt Anfahrt Impressum Impressum Link´s Link´s Historie Historie Kontakt Kontakt
Direkte Strahlung...   ist der Strahlungsanteil, der ohne Ablenkung  oder Streuung auf die Erde fällt Diffuse Strahlung...   ist ungerichtete Strahlung, die in verschiedenen  Winkeln auf die Erde trifft. Diese Strahlungsart  wird z.B. durch die Bewölkung bedingt. Ihr Anteil  beträgt in Deutschland etwa 50% der Global-  strahlung. Globalstrahlung...   bezeichnet die Summe aus direkter und diffuser  Strahlung. Sonstiges: kein Süd / Nord-Gefälle der Einstrahlung Mittelwert: entspricht 110 l Öl pro Quadratmeter und Jahr 5- 6 qm Kollektorfläche: 50.000 l Warmwasser pro  Jahr über 60% Solaranteil bei der Warmwasser-  Bereitung kein Kesselbetrieb im Sommer: 25% höhere  Lebensdauer der Heizanlage Betriebskosteneinsparung von: 60% - 70% bei der Warmwasserbereitung 20% - 30% der Heizungsunterstützung
Solarer Deckungsanteil, überall Sonne, überall Energiekosteneinsparung ! Je nach Jahreszeit ergibt sich ein unterschiedlicher Anteil, den die Solarwärmeanlage zur Warmwasserbereitung  beiträgt. Optimal ist sie ausgelegt, wenn sie im Sommerhalbjahr den Bedarf allein decken kann. Im Sommer braucht der Heiz-  kessel nicht mehr kurzfristig angefahren zu werden - das wirkt sich positiv auf seine Lebensdauer aus. Der Rechnung zugrunde gelegt sind Durchschnittswerte für die Solarstrahlung und ein konstanter Warmwasserbedarf. Im Jahresdurchschnitt werden so etwa 60 Prozent des Brauchwassers durch die Solaranlage erwärmt.
Heiztechnik und Bäder